1. Saarland

Landräte setzen auf Tourismus

Landräte setzen auf Tourismus

St. Wendel. Das touristische Potenzial des Saar-Nahe-Berglandes nutzen, ist Ziel der Landkreise St. Wendel, Birkenfeld, Kusel, Kaiserslautern und des Donnersbergkreises. Darauf einigten sich deren Landkreise während eines Treffens auf dem Wendelinushof. Ausgangspunkt war der von der St

St. Wendel. Das touristische Potenzial des Saar-Nahe-Berglandes nutzen, ist Ziel der Landkreise St. Wendel, Birkenfeld, Kusel, Kaiserslautern und des Donnersbergkreises. Darauf einigten sich deren Landkreise während eines Treffens auf dem Wendelinushof.Ausgangspunkt war der von der St. Wendeler Kulturlandstiftung (Kulani) und der Gemeinde Freisen im Herbst organisierte Kooperationstag (wir berichteten). Dabei ging es darum, wie die Freisener Achate mit den Nachbargemeinden in Rheinland-Pfalz gemeinsam vermarktet werden können. Die Teilnehmer erweiterten damals schon das Spektrum auf die Region Saar-Nahe- und Pfälzer Bergland.

Dazu stand im Frühjahr die erste Veranstaltung in Ulmet bei Kusel an. Geologen wiesen auf das geotouristische Potenzial hin. Die fünf Landräte stimmten zu und beschlossen, verstärkt zusammenzuarbeiten. Konkret: Die Landkreise sollen mit dem rheinland-pfälzischen Landesamt für Geologie und Bergbau und dem saarländischen Zentrum für Biodokumentation die geologischen Besonderheiten ermitteln. Dann werde eine Kooperationsvereinbarung verfasst. red