Landkreis bildet auch in diesem Jahr pflegende Angehörige aus

Landkreis bildet auch in diesem Jahr pflegende Angehörige aus

Kreis Neunkirchen. Die Ausbildung für pflegende Angehörige wird ab 2011 zentral vom Landkreis Neunkirchen in Zusammenarbeit mit den von den Pflegekassen anerkannten und geförderten Leistungserbringern niedrigschwelliger Betreuungsangebote angeboten

Kreis Neunkirchen. Die Ausbildung für pflegende Angehörige wird ab 2011 zentral vom Landkreis Neunkirchen in Zusammenarbeit mit den von den Pflegekassen anerkannten und geförderten Leistungserbringern niedrigschwelliger Betreuungsangebote angeboten. Derzeit findet die Zusammenarbeit des Landkreises mit dem Caritasverband Schaumberg-Blies, dem DRK Kreisverband Neunkirchen, den ASB Ortsverbänden Illingen und Neunkirchen, den evangelischen Kirchengemeinden Landsweiler-Schiffweiler und Uchtelfangen und dem Demenzverein im Landkreis statt. Kreis und Pflegekassen fördern diese Projekte jährlich mit 83 000 Euro, teilt der Kreis weiter mit. redInfos: Leitstelle "Älter werden", Tel. (0 68 24) 9 06 22 22 oder -22 10, E-Mail: aelterwerden@landkreis-neunkirchen.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung