1. Saarland
  2. Landespolitik

Zoll Saarbrücken: Bilanz der Finanzkontrolle Schwarzarbeit

Schwarzabeit : Zoll Saarbrücken bringt Täter für 62 Jahre hinter Gitter

(SZ) Für mehr als 62 Jahre Gefängnis haben im Vorjahr Einsätze der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamtes Saarbrücken gesorgt, wie die Behörde am Montag mitteilte.

Die 1400 Arbeitgeberprüfungen brachten zudem 800 000 Euro Geldstrafen und Bußgelder in Höhe von 2,7 Millionen Euro. Bei den aufgedeckten Fällen von Sozialleistungsbetrug und Verstößen etwa gegen Mindestlohnauflagen, Sozialabgabenpflicht und Aufenthaltsregeln ging es um einen Schaden von rund 20 Millionen Euro.