1. Saarland
  2. Landespolitik

Winterberg stoppt Besuche – Einheitliche Regeln im Land

Wegen steigender Corona-Fallzahlen : Auch Winterberg-Klinik stoppt Patienten-Besuche

Auch das Klinikum Saarbrücken auf dem Winterberg spricht nun ein Besuchsverbot aus. Von Sonntag an sind Besuche nur noch in Ausnahmesituationen – bei sterbenden oder kritisch kranken Patienten, bei Geburten oder bei der Begleitung betreuter Menschen – und nach Rücksprache möglich, teilte die Einrichtung mit.

Damit haben nun fast alle Kliniken im Land Besuchsverbote beschlossen.

Nach den Worten von Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) können Kliniken unter folgenden Bedingungen ein Besuchsverbot erlassen: Entweder es gibt Corona-Infektionen in den Häusern selbst oder der Sieben-Tage-Wert von 50 Infektionen je 100 000 Einwohner ist in den jeweiligen Landkreis überschritten. Bachmann sagte, die Verantwortlichen der Krankenhäuser hätten berichtet, dass einzelne Besucher nicht bereit gewesen seien, die vorgegebenen Hygieneregeln umzusetzen, Abstand zu halten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Dies sei aber zwingend erforderlich.