1. Saarland
  2. Landespolitik

Wartelisten am Start: Saar-Regierung hat die Impfstrategie angepasst

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar : Die richtigen Lehren gezogen

In den vergangenen Wochen gab es lautstarke Kritik an der Termin-Vergabe für die Impfzentren. Ob diese Kritik berechtigt war oder, wie das Gesundheitsministerium es sah, überzogen und von den Medien aufgebauscht, mag jeder für sich beurteilen.

Man osetll jetzt reba enknee,nnra ssda ide ncteVwhlorenatri enhreL egzoegn ndu bei dre egi-eaVrrembTn enlhiranb zrkeru eiZt esebtchargsne nbh.ea

Dei eunlelg-dnnmOnAi frü eid ipr-tasWeImflet sit nrmeuhn aenifhc zu d,nienebe und sasd eid nnellcseSth dnu tettiesnF ctnih mrhe ohmiatsucat ied rtenes eTrmeni oekn,emmb ist run h.etegcr saW ishreb tlhe,f nsdi csiennAbhre na ied laten e,utLe reab huac eid nelslo unn lbda eko.mmn

hltiarNüc tetäh nam ads lesla cohsn eni ncsbishe rüherf bnahe eö.knnn Man smsu brea ewerrsfaiei sgnae, adss se nekei eaausuplB bga und rde Sratt chua in dernean lunsnddBrneäe – frsone rzmpnIefnet tdro sconh egötfenf disn – lhigrpo awr. nI dne edir eIznmferntp bsltse fntiroeekiunn dei eäbfAul esit mde mIptrf.sat neWn jeztt ohcn herm ffsItomfp tm,okm dirw lelas g.ut