Ulrich Commerçon ist jetzt Fraktionschef der SPD im Landtag im Saarland

Aus dem Saar-Landtag : Neuer SPD-Fraktionschef: Commerçon will ein „unbequemer Streiter bleiben“

Ulrich Commerçon ist am Mittwoch (18. September) einstimmig zum neuen Fraktionschef der SPD-Landtagsfraktion gewählt worden.

Der ehemalige saarländische Bildungsminister übernimmt das Amt von Stefan Pauluhn, der weiter aus der zweiten Reihe Politik machen will. Für Commerçon sei es wichtig, dass die SPD in der breiten Bevölkerung nochmal deutlich macht, dass sie in den vergangenen siebeneinhalb Jahren „der treibende Motor“ der Regierung war, und dies auch in Zukunft bleiben will. Er habe sich zwar vorgenommen, nicht mehr so viel über Bildung zu reden, aber „Bildung ist und bleibt ein zentrales Thema“. Das nun übrigens mit Christine Streichert-Clivot (SPD) als neue Spitze des Bildungsministeriums „hervorragend aufgestellt“ sei.

Er selbst gelte in Debatten nicht als bequem, und er wolle weiter ein „unbequemer Streiter“ bleiben. Aber nicht mit der „Saubolle“, wie Commerçon sagte, sondern immer mit Blick, die Koalition zusammenzuhalten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung