Wie weiter mit der Industrie im Saarland Studie: Akzeptanz für Strukturwandel im Saarland höher als in vergleichbaren Regionen

Saarbrücken · Das Saarland steht vor einem gewaltigen Umbau seiner Wirtschaft. Eine Studie zur Akzeptanz dieses Prozesses im Saarland und vergleichbaren Regionen kommt zu einem interessanten Ergebnis.

 Stahlarbeiter haben in der Vergangenheit die Unterstützung der Politik bei der Transformation öffentlichkeitswirksam eingefordert, wie hier beim Stahl-Aktionstag im Oktober 2023 in Völklingen.

Stahlarbeiter haben in der Vergangenheit die Unterstützung der Politik bei der Transformation öffentlichkeitswirksam eingefordert, wie hier beim Stahl-Aktionstag im Oktober 2023 in Völklingen.

Foto: dpa/Oliver Dietze

Im Saarland stößt der Umbau der Wirtschaft trotz aller damit verbundenen Probleme auf mehr Akzeptanz als in Regionen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen. Zu diesem Schluss kommt jedenfalls die Studie „Von Um- und Aufbrüchen – Stimmungsbilder aus transformationserfahrenen Regionen“ der Friedrich-Ebert-Stiftung, die jetzt in Berlin vorgestellt wurde.