„Völlig rückwärtsgewandt“ Saarland-Botschafter Lars Feld warnt bei Markus Lanz vor Staatshilfen für Stahlindustrie

Saarbrücken · Die saarländische Stahlindustrie soll von Bund und Land hunderte Millionen Euro für ihren klimafreundlichen Umbau bekommen. Der Ökonom Lars Feld hält das für einen Fehler. Bei Markus Lanz im ZDF fand er deutliche Worte.

Saarland-Ökonom findet bei Markus Lanz deutliche Worte zu Staatshilfen
Foto: ZDF/Screenshot ZDF

Der Ökonom und ehemalige Chef der Wirtschaftsweisen, Professor Lars Feld, hält finanzielle Hilfen des Staates für den klimafreundlichen Umbau der Stahlindustrie, wie sie im Saarland geplant sind, für einen Fehler. In der ZDF-Sendung Markus Lanz sprach er am Dienstagabend von Subventionen in eine „Altindustrie“. Es handele sich nicht um Investitionen.