1. Saarland
  2. Landespolitik

Saarland: Kein Schüler muss sitzen bleiben

Wegen der Corona-Pandemie : Kein Schüler im Saarland muss sitzen bleiben

Alle saarländischen Schülerinnen und Schüler schaffen es in die nächste Jahrgangsstufe. Auch wer schlechte Noten habe, müsse seine aktuelle Klasse nicht wiederholen, teilt das Bildungsministerium mit.

„Unser Grundsatz ist, dass keine Schülerin und kein Schüler wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie einen Nachteil haben soll“, heißt es in einer Stellungnahme. Bei der Versetzung leistungsschwächerer Kinder und Jugendlicher würden die besonderen Umstände berücksichtigt. Der Unterricht an der Schulen war über mehrere Woche ausgefallen und konnte nur teilweise von zu Hause aus ersetzt werden. Die Regelung soll für alle Jahrgangsstufen gelten. Weiterhin sei es möglich, eine Klassenstufe freiwillig zu wiederholen. Ausführliche Informationen dazu werde Bildungsministerin Streichert-Clivot bei der Landespressekonferenz im Laufe des Tages geben.