Saarland eröffnet mit Grand Est neues Büro in Paris

Engere Zusammenarbeit : Saarland eröffnet mit Grand Est neues Büro in Paris

(red) Das Saarland hat am Montag in Paris ein neues Büro im Haus der Region Grand Est eröffnet. Damit haben die Nachbarregionen nun eine gemeinsame Vertretung in der französischen Hauptstadt.

Man verspreche sich davon eine noch stärkere Präsenz in Frankreich, sagte der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU). Ziel des Pariser Büros ist laut Landesregierung, das Saarland als deutsch-französisches Kompetenzzentrum angemessen in Frankreich zu vermarkten. Jean Rottner, Präsident von Grand Est, sprach von einem „großen Schritt der Annäherung“ zwischen den Regionen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung