Saarbrückens neuer Oberbürgermeister will "Ein-Euro-Ticket" einführen

Attraktiver Nahverkehr : Uwe Conradt will „Ein-Euro-Ticket“ einführen

Uwe Conradt (CDU), Saarbrückens designierter Oberbürgermeister, kann sich vorstellen ein „Ein-Euro-Ticket“ in der Laneshauptstadt einzuführen, wie der SR berichtete. Dadurch wolle er mehr Menschen zur Nutzung von öffentlichen Nahverkehrsmitteln bewegen.

Das Ticket würde jährlich insgesamt 365 Euro Kosten und soll laut Conradt auch ein Thema bei zukünftigen Koalitionsverhandlungen im Stadtrat sein.

Mehr von Saarbrücker Zeitung