Zugang zu Gewaltvideos und Pornos? Saarbrücker Informatik-Professorin verwundert über Aufregung wegen Schul-Tablets

Interview | Saarbücken · Lehrer beklagen, Kinder hätten auf ihren Schul-Tablets massenhaft Zugang zu Gewaltvideos, Spielen und Pornos. Warum diese Debatte aus Sicht einer Expertin in die falsche Richtung geht.

 Für Informatik-Professorin Verena Wolf geht die Debatte um den Jugendschutz auf Schul-Tablets in die völlig falsche Richtung.

Für Informatik-Professorin Verena Wolf geht die Debatte um den Jugendschutz auf Schul-Tablets in die völlig falsche Richtung.

Foto: Oliver Dietze

Verena Wolf, Informatik-Professorin an der Universität des Saarlandes, ist Expertin für digitale Bildung. Als Vorsitzende eines Expertenforums beriet sie das saarländische Bildungsministerium bei der Einführung des Pflichtfachs Informatik.