Streit um fehlende Nachmittagsbetreuung Saar-Regierung verspricht Lösungen für Förderschul-Betreuung

Saarbrücken · Eltern behinderter Kinder wollen im Saarland endlich gehört werden. Sie fordern eine reguläre Nachmittags- und Ferienbetreuung an Förderschulen. Bildungs- und Sozialministerium sagen jetzt eine Lösung zu.

Bildungs- und Sozialministerium arbeiten derzeit an einer Angebotsstruktur mit Nachmittags- und Ferienbetreuung für die Förderschulen.

Bildungs- und Sozialministerium arbeiten derzeit an einer Angebotsstruktur mit Nachmittags- und Ferienbetreuung für die Förderschulen.

Foto: IMAGO/funke foto services/ Hayrettin Özcan/Hayrettin Özcan

„Schülerinnen und Schüler an Förderschulen und ihre Erziehungsberechtigten haben den gleichen Anspruch auf eine ihren Bedürfnissen angepasste Betreuung wie Schülerinnen und Schüler an den Regelschulen.“ Und: „Das Land strebt ein flächendeckendes Nachmittagsangebot für alle an, die Bedarf haben.“ Diese Aussagen sind Teil einer Antwort des Bildungsministeriums, abgestimmt mit dem Sozialministerium, auf eine Anfrage unserer Zeitung.