Saar-Lehrer fordern multiprofessionelle Teams zur Schülerförderung

Streit um Bildung : Saar-Lehrer drängen auf Profi-Teams zur Schülerförderung

(ter) Der Verband Reale Bildung, der Lehrer von Gemeinschafts- und Förderschulen vertritt, beklagt, dass es immer noch keine multiprofessionellen Teams aus Psychologen, Ärzten und Sozialarbeitern an saarländischen Schulen gibt.

Solche Teams seien aber dringend nötig, um Schülern besser fördern zu können, sagt Karen Claassen, Landeschefin des Verbands. Das Bildungsministerium sagt hingegen, dass an Schulen „schon seit Jahren multiprofessionell gearbeitet wird“.

Mehr von Saarbrücker Zeitung