Saar-CDU-Chef Hans auf Parteitag in Theley mit Topergebnis wiedergewählt

Parteitag in Theley : Saar-CDU-Chef Hans mit Topergebnis wiedergewählt

(dpa) Der saarländische CDU-Parteivorsitzende Tobias Hans hat vor dem Parteitag in Leipzig seine Partei zum Ende der internen Personaldebatten aufgerufen. „Wir senden ein Signal der Geschlossenheit, das alle Parteifreunde in Deutschland in der CDU auch hören werden, auf dass es auch besser werde in der CDU im Bund“, sagte Hans am Samstag beim Landesparteitag in Theley.

Dort wurde er in seinem Amt bestätigt: 98,4 Prozent der Delegierten stimmten für den 41-Jährigen, der die CDU Saar seit gut einem Jahr führt. Auf Twitter erklärte er später: „Ich bin überwältig! Vielen Dank für das Vertrauen. Packen wir es gemeinsam weiter an!“

Die Energie, die die CDU zurzeit in Personaldebatten lenke, „die brauchen wir doch für ganz anderes in unserem Land“, sagte der Saar-Ministerpräsident weiter. Angesichts des wachsenden Extremismus’ in Deutschland sei ein „Schulterschluss zwischen Demokraten“ wichtiger denn je. Und: Die SPD sei „äußerst schlecht beraten“, wenn sie in der jetzigen Zeit aus der Groko aussteige – aus einem „Regierungsprojekt“, dessen Arbeit besser als ihr Ruf sei, betonte Hans. Auch seinen fünf Vertretern bescheinigten die Delegierten mit hohen Zustimmungsraten, dass sie weitermachen könnten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung