1. Saarland
  2. Landespolitik

Rechte Gewalt: Saar-Linke kritisieren Verfassungsschutz

Rechtsextremismus : Rechte Gewalt: Lander spricht von Ignoranz der Regierung

Dennis Lander, rechtspolitischer Sprecher der Linken im Saar-Landtag, wirft Regierung und Verfassungsschutz Ignoranz vor. Dort habe man die rechte Gefahr jahrelang ignoriert, klein geredet oder mit Verweis auf vermeintliche Linksextreme oder kriminelle Ausländer regelrecht entschuldigt, sagte der Politiker als Reaktion auf den neuen Verfassungsschutzbericht (wir berichteten).

Eine wichtige Ursache für die zunehmende Gefahr von rechts sei die „immer krasser werdende Ungleichheit in unserer Gesellschaft.“ Dagegen vorzugehen bringe viel mehr, als Polizisten massenweise private WhatsApp-Nachrichten mitlesen zu lassen.