Statistische Schwierigkeiten Positive Corona-Schnelltests oft fehlerhaft

Saarbrücken · Positive Tests bedeuten nicht automatisch, dass man infiziert ist. Das zeigen Zahlen aus den Gesundheitsämtern.

Positive Corona-Schnelltests auch im Saarland häufig fehlerhaft
Foto: dpa/Robert Michael

Mehr als 400 000 Schnelltests auf das Coronavirus wurden im Saarland in der vergangenen Woche gemacht. Rund 0,1 Prozent dieser Tests fallen positiv aus. Das Problem ist allerdings: Ein positives Ergebnis bei einem Antigen-Schnelltest bedeutet noch lange nicht, dass man auch tatsächlich akut infiziert ist. Denn die Tests weisen eine recht hohe Fehlerquote auf.