1. Saarland
  2. Landespolitik

Neue Behördenangaben: Jetzt 738 Corona-Infizierte und neun Tote im Saarland

Neue Behördenangaben : Jetzt 738 Corona-Infizierte und neun Tote im Saarland

Im Saarland ist die Zahl der Corona-Toten am Wochenende um drei auf neun gestiegen. Das teilten Gesundheitsministerium und  Regionalverband Saarbrücken mit.

Demnach starb am Samstag ein 95-jähriger Mann im Klinikum Saarbrücken. Dort erlagen am Sonntag auch ein 54- und ein 88-Jähriger der Lungenkrankheit Covid-19. Die Zahl der Infizierten stieg nach Angaben der Gesundheitsämter auf 738 – bundesweit sind laut Robert Koch-Institut 52 547 infiziert, 389 gestorben.

Im Wallerfanger St.-Nikolaus-Hospital sind derweil vier Mitarbeiter und sieben Patienten positiv auf Corona getestet worden – ausgerechnet in der rehabilitativ geriatrischen Fachklinik, in der Senioren mit Vorerkrankungen behandelt werden.