1. Saarland
  2. Landespolitik

Ministerpräsident Tobias Hans appelliert an Bevölkerung im Saarland

Kampf gegen Corona-Ausbreitung : „Das ist unverantwortlich“: Ministerpräsident prangert Verstöße gegen neue Corona-Regeln an

Nicht alle halten sich an die neuen Einschränkungen zur Bekämpfung des Coronavirus. Der Regierungschef wendet sich jetzt an die Saarländer und kritisiert, dass nach wie vor Partys gefeiert würden.

Der saarländische Ministerpräsident hat am ersten Geltungstag der restriktiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens zur Bekämpfung des Coronavirus in scharfen Worten Verstöße angeprangert. In einer Videobotschaft an die Saarländer sagte er, die Vorgaben würden Vielerorts eingehalten. „Wenn ich aber sehe, dass teilweise trotz dieser Vorkehrungen Party gemacht wird, dass sich Leute draußen zusammensetzen und feiern (…), dann muss ich sagen: Das ist unverantwortlich, das geht nicht. So können wir dieses Virus nicht anpacken und nicht besiegen.“

Die Saarländer müssten jetzt zusammenhalten und das bedeute, sich nicht in größeren Gruppen zu treffen. „Bitte nehmen Sie das ernst, halten Sie sich an die Vorgaben, bleiben Sie am besten zu Hause.“

In einigen Kommunen wurden die neuen Regeln nicht auf Anhieb von allen eingehalten. In Saarbrücken wurde auf einem Platz Fußball gespielt. In Neunkirchen musst das Ordnungsamt in zahlreichen Fällen Geschäfte zur Schließung auffordern. In einem Fall musste sogar die Polizei hinzugezogen werden, weil der Inhaber eines Geschäfts nicht schließen wollte.