Kommentar: Mehr Ernsthaftigkeit, bitte

Kommentar : Mehr Ernsthaftigkeit, bitte

AfD-Fraktionschef Josef Dörr stellt im Landtag immer wieder die gleichen Anträge. Häufig handelt es sich um Dörrs persönliche Steckenpferde aus dem Bereich der Schulpolitik, die mit dem AfD-Programm wenig zu tun haben.

Insofern kann man es als Fortschritt sehen, wenn er jetzt ein neues Thema entdeckt.

Allerdings gilt auch für die AfD, dass im Hohen Haus ein gewisses Niveau nicht unterschritten werden sollte. Das Saarland zum Freistaat machen, was soll das? Welches Problem würde das lösen? Der Rest der Republik würde sich schlapp lachen. Von einem Fraktionsvorsitzenden, den der Steuerzahler jeden Monat mit rund 12 000 Euro alimentiert, darf man mehr Ernsthaftigkeit erwarten.