1. Saarland
  2. Landespolitik

Medienpreis "Goldene Ente" für Roland Rixecker

Medienpreis der saarländischen Landespressekonferenz : Verfassungsrichter Rixecker bekommt Saar-Medienpreis

Der saarländische Antisemitismusbeauftragte Roland Rixecker erhält in diesem Jahr den Medienpreis „Goldene Ente“ der saarländischen Landespressekonferenz (LPK).

Rixecker, der auch Präsident des Verfassungsgerichtshofs des Saarlandes ist, wird damit für seinen klaren Kommunikationsstil und seinen Einsatz für ein transparentes Justizwesen ausgezeichnet, wie die LPK mitteilte. In der Corona-Pandemie habe der Verfassungsgerichtshof unter seiner Leitung auf die Wahrung der Grundrechte geachtet und auf einem offenen Diskurs über politische Entscheidungen bestanden.

Mit dem Medienpreis „Goldene Ente“ zeichnet die saarländische Landespressekonferenz seit 1973 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens für ihren Umgang mit der Presse aus. Zuletzt erhielt ihn der damalige Leiter des Saarlandmuseums und heutige Chef des Wuppertaler Von der Heydt-Museums, Roland Mönig.