Maringer ersetzt Meiser im Aufsichtsrat der RAG

HTW-Vizepräsident : Maringer ersetzt Meiser im Aufsichtsrat der RAG

Der HTW-Vizepräsident vertritt die Anteilseigner.

Der ehemalige Landtagspräsident Klaus Meiser (CDU) ist aus dem Aufsichtsrat des Bergbaukonzerns RAG ausgeschieden. Das teilte die RAG am Dienstag mit.

Anstelle von Meiser, der im Zuge des Finanzskandals um den Landessportverband Saarland (LSVS) wegen Untreue und Vorteilsgewährung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wurde und von allen politischen Ämtern zurückgetreten ist, wurde Georg Maringer (CDU), Vizepräsident der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Saarbrücken, in den Aufsichtsrat berufen.

Maringer übernimmt das Amt als Vertreter der Anteilseigner. Sein Vorgänger Meiser erhielt für das Mandat im Aufsichtsrat der RAG jährlich einen Betrag zwischen 30 000 und 50 000 Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung