1. Saarland
  2. Landespolitik

Luxemburger nehmen Abschied von Großherzog Jean

Leichnam im Palast aufgebahrt : Luxemburger nehmen Abschied von Großherzog Jean

Seit Montag können die Luxemburger ihrem verstorbenen Alt-Großherzog Jean die letzte Ehre erweisen.

Seine im großherzoglichen Palast der Hauptstadt aufgebahrte Leiche konnte für mehrere Stunden besucht werden, wie die Pressestelle des Großherzogtums mitteilte. Unter anderem Vertreter der Luxemburger Regierung und der Parlaments hätten sich bereits zum Wochenstart von dem ehemaligen Staatsoberhaupt verabschiedet. Noch bis Freitag ist das jeweils für mehrere Stunden möglich, auch ein Kondolenzbuch liegt bereit.

Alt-Großherzog Jean war am vergangenen Dienstag im Alter von 98 Jahren gestorben. Staatschef von Luxemburg war er von 1964 bis 2000, er galt als äußerst beliebt. Das Staatsbegräbnis ist am Samstag, 4. Mai, in der Kathedrale Notre-Dame in Luxemburg-Stadt.