Linke im Saarland fordert von CDU und SPD klare Ansage zu G8 und G9

Bildung : Linke fordert von CDU und SPD klare Ansage zu G8/G9

Die Linke im Landtag hat von CDU und SPD verlangt, bei der Schulzeit an Gymnasien – also G8 oder G9 – Farbe zu bekennen.

„Die Hälfte der Legislaturperiode ist bald um, und die von CDU und SPD eingerichtete sogenannte Expertenkommission hat noch nicht einmal über das Abitur nach neun Jahren Gymnasium gesprochen – wirklich keine Glanzleistung“, sagte die Abgeordnete Barbara Spaniol. „Wenn CDU und SPD alles beim Alten belassen wollen, dann sollen sie das auch offen sagen.“

In der großen Koalition gibt es derzeit keine Bestrebungen, zum neunjährigen Gymnasium zurückzukehren. Spaniol warf den Regierungsparteien vor, „mit ihrem sturen Festhalten am G8-Gymnasium das Land wieder einmal auf einen Sonderweg“ zu führen. Andere Länder waren zu G9 zurückgekehrt oder bieten an Gymnasien G8 und G9 an.

Mehr von Saarbrücker Zeitung