1. Saarland
  2. Landespolitik

Landespflegerat Saarland drängt Regierung zu Corona-Bonus

Prämie für Pflegebeschäftigte : Landespflegerat drängt Regierung zu Corona-Bonus

Der Landespflegerat als Dachverband von zwölf Verbänden hat eine Corona-Prämie für die Pflegebeschäftigten und Hebammen in den Krankenhäusern gefordert und eine entsprechende Online-Petition gestartet.

Die Argumentation, dass es dafür keine finanziellen Ressourcen gebe, sei aufgrund der Millionen- und Milliardenzuschüsse für Unternehmen nicht nachvollziehbar, erklärten Präsidentin Ursula Hubertus sowie die Vizepräsidenten Raphaël Baumann und Heide Schneider.

„Entsetzt“ zeigten sie sich über Aussagen von Gesundheitsministerin Monika Bachmann. Die CDU-Politikerin drängt die Krankenhausbetreiber dazu, selbst eine Prämie zu zahlen – schließlich hätten Bund und Land die Kliniken in der Corona-Krise finanziell entlastet. Auch die Gewerkschaft Verdi sieht aus diesem Grund die Krankenhausträger in der Pflicht.

„Wo ist da denn die Wertschätzung für die Pflegeprofis in den Kliniken und Krankenhäusern im Land?“, fragt der Landespflegerat. Die Pflegekräfte hätten kein Vertrauen mehr in die Politik.