Grünen-Landeschef über Krankenhauszukunftsgesetz : Tressel: Gesetz mildert Chance für Hochwald-Klinik

Mit dem „Krankenhauszukunftsgesetz“, das der Bundestag nun verabschiedet hat, würden „große Herausforderungen“ nicht angegangen, kritisiert Grünen-Landeschef und Bundestagsabgeordneter Markus Tressel.

Der Bund will drei Milliarden, die Länder wollen 1,3 Milliarden Euro für die Digitalisierung in Krankenhäusern bereitstellen. „Union und SPD haben sich weder an die Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung herangetraut, noch an eine bedarfsgerechte Ausstattung mit Pflegekräften. Zudem wird die Investitionsfinanzierung nicht angepackt“, sagt Tressel. Dadurch sei auch für die Hochwaldregion eine „große Chance vertan“ worden. Nun müsse noch intensiver über ein neues Trägermodell für ein Hochwald-Krankenhaus nachgedacht werden.