1. Saarland
  2. Landespolitik

Konsularbüro von Italien im Saarland soll wieder öffnen

In den kommenden Wochen : Italienisches Konsularbüro in Saarbrücken öffnet wieder

Das italienische Konsularbüro soll in den kommenden wieder öffnen.

Das „Konsularbüro der Italienischen Republik in Saarbrücken“ soll in den kommenden Wochen wieder öffnen. Das teilte die Staatskanzlei am Dienstag mit. Zuvor habe Saar-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) beim italienischen Staatssekretär für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, Ricardo Antonio Merlo, für eine Verbesserung der konsularischen Dienstleistungen im Saarland geworben. „Das war eine Herzensangelegenheit der italienischen Gemeinschaft im Saarland“, sagt Hans.

2006 wurde das italienische Generalkonsulat in Saarbrücken geschlossen. Seitdem werden die konsularischen Dienstleistungen von Ehrenamtlichen in einem Honorarkonsulat am Ludwigsplatz in Saarbrücken erledigt. Das hat allerdings nur einmal die Woche geöffnet. Angesichts der über 20 000 im Saarland lebenden italienischen Staatsangehörigen bilden sich wöchentlich lange Warteschlangen. Für bestimmte konsularische Angelegenheiten müssen viele Italiener auch ins Generalkonsulat nach Frankfurt fahren.

„Ich freue mich sehr, dass Staatssekretär Merlo der Bitte gefolgt ist – das ist auch ein wichtiges Signal für die gute deutsch-italienische Zusammenarbeit“, sagt der Ministerpräsident.