1. Saarland
  2. Landespolitik

Kommentar zum Präsenzunterricht an Schulen im Saarland

Kommentar : Präsenzunterricht für alle klappt nicht

Ein voller Präsenzunterricht direkt für alle Schüler geht nach hinten los. Allein schon weil die – wichtige – Testpflicht nicht von Anfang an reibungslos funktionieren wird. Es ist purer politischer Aktionismus, sollte die Bildungsministerin ab 19. April alle Schüler in den Präsenzunterricht schicken.

Dieser Aktionismus, der auch beim Saarland-Modell an den Tag gelegt wird, ist gefährlich. Wenn mitten in der dritten Welle 30 Kinder und ihre Lehrer über Stunden jeden Tag in einem Raum sitzen, ist das ein Gesundheitsrisiko. Es wäre besser, die Testpflicht im Wechselunterricht zu erproben. Erst danach sollten die Schüler stufenweise nach Jahrgängen in den vollen Präsenzunterricht zurückkehren.