1. Saarland
  2. Landespolitik

Koalitionsverhandlung von SPD, Grünen, FDP: zwei Politiker aus dem Saarland

Vorbereitungen auf neue Bundesregierung : Bundes-SPD beruft zwei Saarländer in ihr Verhandlungsteam für die Koalition mit Grünen und FDP

Bislang haben die Sozialdemokraten 22 Gruppen festgelegt, die für sie die Koalitionsverhandlungen für die neue Bundesregierung vorbereiten sollen. Zwei dieser Teams sollen von Saarländern geleitet werden.

Namhafte Politiker stehen auf der Liste derer, die für die SPD die Koalitionsverhandlungen mit den Grünen und der FDP vorbereiten sollen. Neben Ministerpräsidentin Malu Dreyer aus Rheinland-Pfalz, die mit zur der Hauptverhandlungsgruppe zählt, haben die Sozialdemokraten auch zwei Vertreter aus dem Saarland benannt. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

Demnach soll der bisherige Außenminister Heiko Maas die Gruppe für Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik übernehmen. Saar-Wirtschaftsministerin und SPD-Landesvorsitzende Anke Rehlinger steht für das Thema Mobilität auf der Liste.

Der stellvertretendes SPD-Bundeschef Kevin Kühnert ist für Bauen und Wohnen vorgesehen. Olaf Scholz, der beim Bundestagswahlkampf als Kanzlerkandidat seiner Partei ins Rennen geschickt wurde, gehört ebenfalls zur Hauptverhandlungsgruppe. Er gehörte auch schon zum Team derer, die mit Grünen- und FDP-Politikern vor den geplanten Koalitionsverhandlungen sondierte.

RND, 2013 gegründet, versorgt nach eigenen Angaben rund 60 Tageszeitungen. Größter Anteilseigner ist die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft, ein SPD-Medienbeteiligungsunternehmen.