1. Saarland
  2. Landespolitik

Internet: Saarland meldet schnellen Ausbau von Breitband

Internet im Saarland : Land sieht sich bei Breitband-Ausbau im Zeitplan

(dpa) Das Saarland hat zwei Jahre nach dem Start des Projekts „NGA-Netzausbau Saar“ laut Staatskanzlei seine Ziele beim landesweiten Breitbandausbau erreicht. In 99,4 Prozent der betroffenen Gebiete stünden nun Übertragungs-Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s, in der Regel sogar 100 Mbit/s zur Verfügung.

Dafür hätten die Netzbetreiber Deutsche Telekom, Inexio und VSE NET 400 Kilometer neue Glasfaserkabel verlegt und 50 Millionen Euro investiert. Davon profitierten 75 000 Haushalte und Betriebe in rund 200 Orts- und Stadtteilen. Das sei im Vergleich zu anderen Flächenbundesländern „eine absolute Ausnahme“, sagte Ministerpräsident Tobias Hans (CDU).  Die noch ausstehenden Restarbeiten beträfen lediglich 450 Haushalte und gingen auf besondere bauliche Erschwernisse zurück. Sie sollen bis Mitte des Jahres vollständig abgeschlossen sein.

Über den Netzausbau hatten Staatskanzlei und der kommunale Zweckverband eGo-Saar vor zwei Jahren einen Vertrag geschlossen.