1. Saarland
  2. Landespolitik

Innenminister Bouillon stellt Polizeiausrüstung vor

Moderne Technik gegen das Verbrechen : Innenminister Bouillon stellt Polizeiausrüstung vor

Saarbrücken Innenminister Klaus Bouillon (CDU) hat am Freitag die aktuelle Ausrüstung der saarländischen Polizei vorgestellt und dabei nochmal betont, dass die Polizei bis 2022 insgesamt 95 Millionen Euro in Sachausstattung investiere.

Damit gebe das Land 35 Millionen Euro mehr aus als geplant. Gezeigt wurden die neuen Elektroschock-Distanzgeräte „Taser“, die vor allem im Streifendienst eine neue Möglichkeit böten, aggressive Täter auf Distanz zu halten oder zu überwältigen. Die Diensthundestaffel präsentierte ihre Schutzhunde, von denen aktuell 22 im Einsatz und drei in Ausbildung sind. Daneben gab es Vorführungen der Operativen Einheit, der Spezialkräfte, der Fahrradstreife und Motorradstaffel sowie der Technischen Einsatzeinheit (TEE), die vier Drohnen einsetzt.