Homburg: Polizei wartet auf Obduktionsergebnis

Familientragödie : Homburg: Polizei wartet auf Obduktionsergebnis

Nach der Familientragödie in Homburg, bei der am Samstag ein 85-jähriger emeritierter Uni-Professor und sein 27-jähriger Sohn ums Leben kamen (wir berichteten), wartet die Polizei nach wie vor auf die Obduktionsergebnisse aus der Gerichtsmedizin, um die genaue Todesursache und den Tathergang rekonstruieren zu können.

Dies erfolge nicht vor dem 1. Mai, teilte die Polizei am Montag mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung