1. Saarland
  2. Landespolitik

FDP und Linke kritisieren den Öffnung der Schulen am 4. Mai im Saarland

Unterricht und Infektionsschutz : FDP und Linke kritisieren die Schulöffnung

Die für den 4. Mai anberaumte Wiederaufnahme des Schulunterrichts stößt bei Linken und FDP auf Kritik.

Der Landesverband der Liberalen moniert, der Musterhygieneplan sei zu spät erabeitet worden und stelle keine gute Grundlage zum Infektionsschutz in Bildungseinrichtungen dar. Oft mangele es dort an den räumlichen Voraussetzungen, um die in dem Plan vorgeschriebenen Abstandsregeln einzuhalten. Auch fehlende Waschgelegenheiten seien ein Problem.

In einer Stellungnahme fordert die FDP, Lehrerinnen und Lehrer durch pädagogische Assistenzkräfte zu unterstützen. Barbara Spaniol, Bildungssprecherin der Linksfraktion im Landtag, mahnt, die Sorgen der Schülerschaft ernstzunehmen. Sie schlägt einen „Corona-Bonus“ für die Abschlussnoten vor.