Die SPD will sich im Saarland verstärkt um einsame Menschen kümmern

Reaktion auf Bericht der Telefonseelsorge : SPD will Einsamkeit in den Fokus rücken

Die SPD-Fraktion im Saar-Landtag will sich künftig verstärkt dem Thema Einsamkeit widmen. Das sagte der sozial- und gesundheitspolitische Sprecher der Landtagsfraktion, Magnus Jung. Die Partei reagiert damit auf Berichte der Telefonseelsorge Saar, nach denen sich die Zahl einsamer Menschen in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt habe (wir berichteten).

In einer Anhörung der Landtagsfraktion sollen zunächst bestehende Maßnahmen in anderen Bundesländern geprüft werden. Das Ziel sei, noch in dieser Legislaturperiode ein entsprechendes Paket zu verabschieden, so Jung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung