Vor der Wahl des EU-Parlaments am 9. Juni Saarbrücker Politik-Professorin: „Alles Negative wird auf die EU-Ebene geschoben“

Interview | Saarbrücken · Die EU-Expertin Prof. Daniela Braun von der Saar-Uni erklärt, warum Europa-Wahlen „Denkzettelwahlen“ sind, die EU ein Demokratie-Defizit hat – und es sich trotzdem lohnt, am 9. Juni wählen zu gehen.

Daniela Braun, Professorin für Politikwissenschaft in Saarbrücken, ist Pro-Europäerin. Gerade deshalb sieht sie auch, was in Brüssel und Straßburg nicht so gut läuft. Am 9. Juni wird ein neues EU-Parlament gewählt.

Daniela Braun, Professorin für Politikwissenschaft in Saarbrücken, ist Pro-Europäerin. Gerade deshalb sieht sie auch, was in Brüssel und Straßburg nicht so gut läuft. Am 9. Juni wird ein neues EU-Parlament gewählt.

Foto: BeckerBredel

Am 9. Juni wird ein neues Europäisches Parlament gewählt. Daniela Braun ist seit 2023 Professorin für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Europäische Integration und Internationale Beziehungen an der Universität des Saarlandes. Ein Gespräch über Demokratie-Defizite der EU, Klischees über Brüssel und warum es wichtig ist, am 9. Juni wählen zu gehen.