SPD und CDU reden vertraulich Großer Konsens über Milliarden-Fonds für Strukturwandel im Saarland?

Analyse | Saarbrücken · SPD und CDU reden hinter verschlossenen Türen über den milliardenschweren Transformationsfonds. Worum es bei den Gesprächen genau geht, wo sich beide schnell einig werden könnten und was sie bisher trennt. Eine Analyse.

 Die Fraktionschefs von SPD und CDU, Ulrich Commerçon und Stephan Toscani, haben bereits in der Hausshaltsdebatte im Dezember anklingen lassen, dass sie im neuen Jahr Gespräche über den Transformationsfonds aufnehmen wollen.

Die Fraktionschefs von SPD und CDU, Ulrich Commerçon und Stephan Toscani, haben bereits in der Hausshaltsdebatte im Dezember anklingen lassen, dass sie im neuen Jahr Gespräche über den Transformationsfonds aufnehmen wollen.

Foto: BeckerBredel

In der Landespolitik geschieht gerade Bemerkenswertes. Nach anderthalb Jahren des Streits über den großteils schuldenfinanzierten Milliarden-Transformationsfonds suchen CDU und SPD in vertraulichen Gesprächen nach einem möglichen Kompromiss.