1. Saarland
  2. Landespolitik

Boullion plant Zentrum gegen Cyberkriminalität in Göttelborn

Ausbildung an der Fachhochschule? : Bouillon will Kampf gegen Cyberkriminalität ausweiten

Nach Information der Saarbrücker Zeitung plant das saarländische Innenministerium in Quierschied-Göttelborn die Ausbildung für Polizisten, die gegen um Cyber-Kriminalität kämpfen, zu verstärken.

„Es gibt Überlegungen und Planungen, das in Göttelborn voranzutreiben. Mehr können wir dazu derzeit noch nicht sagen“, teilte ein Sprecher des Ministeriums von Innenminister Klaus Bouillon (CDU) am Freitag mit. Dass das Innenministerium dazu die Fachhochschule für Verwaltung des Saarlandes, die ihren Sitz in Göttelborn auf dem alten Grubengelände hat, personell und infrastrukturell ausbauen müsse, wollte das Ministerium weder dementieren noch bestätigen.

Träger der Fachhochschule ist das saarländische Ministerium für Inneres und Sport. Sie ist die einzige Aus- und Fortbildungseinrichtung für die Vollzugspolizei des Saarlandes. Kommissar-Anwärter können dort zum Beispiel studieren und werden für den gehobenen Dienst in der Polizei des Saarlandes ausgebildet.