Auch Bundesnetzagentur sucht Funklöcher im Saarland

Interaktive Landkarte : Auch Bundesnetzagentur sucht Funklöcher im Saarland

Nicht nur das Land sucht mit Hilfe der Bürger nach Funklöchern im Saarland, sondern auch die Bundesnetzagentur. Seit gut einem Jahr bietet die Bundesbehörde eine Funkloch-App für das Smartphone an.

Damit können Mobilfunknutzer schlechten Handyempfang melden. Die Daten fließen in eine bundesweite Funklochkarte ein – eine interaktive Landkarte, die online abrufbar ist. Mit der deutschlandweiten Übersicht habe der Bund eine wichtige Grundlage zur Verbesserung der Mobilfunkversorgung geschaffen, sagt Saar-Ministerpräsident Tobias Hans. Das Land hat 2018 eine eigene „Funkloch-Meldestelle“ eingerichtet, deren Daten im Angebot der Netzagentur jedoch nicht enthalten sind.

www.breitbandmessung.de