Alle Landespolitik-Artikel vom 01. Januar 2024
Saar-FDP-Chef: Knappes Ampel-Votum zeigt „Unmut der Basis“
Saar-FDP-Chef: Knappes Ampel-Votum zeigt „Unmut der Basis“

Mitglieder-Abstimmung über Koalition in BerlinSaar-FDP-Chef: Knappes Ampel-Votum zeigt „Unmut der Basis“

Die FDP-Mitglieder haben sich knapp für den Verbleib in der Ampel entschieden. Für Landeschef Oliver Luksic hat die interne Befragung noch eine andere Botschaft.

Landesplaner: „Gebietsreform von 1974 im Großen und Ganzen gut gelaufen“ – es gibt aber Ausreißer
Landesplaner: „Gebietsreform von 1974 im Großen und Ganzen gut gelaufen“ – es gibt aber Ausreißer

Vor 50 Jahren wurden aus 345 Gemeinden im Saarland 50Landesplaner: „Gebietsreform von 1974 im Großen und Ganzen gut gelaufen“ – es gibt aber Ausreißer

Interview · Vor genau 50 Jahren veränderte die große Gebietsreform das Saarland: Aus 345 Gemeinden wurden 50. Professor Peter Moll arbeitete damals an den Plänen mit. Im SZ-Interview gewährt er Einblicke in die damaligen Überlegungen und erklärt, was gut gelaufen ist und was nicht – und was sich heute noch daraus lernen lässt.

Neue Gebietsreform im Saarland? Das Thema ist seit 2017 politisch tot
Neue Gebietsreform im Saarland? Das Thema ist seit 2017 politisch tot

Wie die Kommunen umgebaut wurdenNeue Gebietsreform im Saarland? Das Thema ist seit 2017 politisch tot

Inzwischen steht eine Neuordnung der Kommunen nicht mehr auf der Tagesordnung. Das war in den vergangenen zwei Jahrzehnten durchaus schon mal anders. Warum die Anläufe scheiterten.