1. Saarland
  2. Landespolitik

AfD-Bundesvorstand beendet Namensstreit in der Saarbrücker AfD

Zwei Fraktionen nannten sich „AfD“ : AfD-Bundesvorstand beendet Namensstreit in Saarbrücken

Der skurrile Namensstreit zwischen zwei Fraktionen im Saarbrücker Stadtrat, die sich bisher beide AfD nannten, ist durch ein Machtwort des AfD-Bundesvorstandes beendet worden. Die Stadtverordneten Werner Schwaben und Boris Gamanov, die die ursprünglich vierköpfige Fraktion im Zusammenhang mit einem innerparteilichen Machtkampf verlassen hatten, nennen sich nun „Freie Saarbrücker“.

Zuvor hatte der Bundesvorstand das Namensrecht den beiden Stadtverordneten Bernd Krämer und Stephan Beckmann zugesprochen. Krämer war bereits der Fraktionschef der ursprünglich vierköpfigen Fraktion.