1. Saarland
  2. Landespolitik

1,4 Millionen Euro teuer: Neue Schutzwesten für Polizei im Saarland

Für 1,4 Millionen Euro : Neue Schutzwesten für Polizei im Saarland

Das Innenministerium hat neue Schutzwesten für die Saar-Polizei angeschafft. Die neue Ausrüstung soll den Beamten einige Vorteile bringen.

So schnell kommt bei der Polizei im Saarland niemand mehr ins Schwitzen: Das Innenministerium hat für 1,4 Millionen Euro rund 2400 neue Schutzwesten angeschafft. Sie sollen die Sicherheit der Beamten erhöhen, sie besser vor Angriffen schützen. Außerdem sind die Westen individuell angepasst, dünn und leicht, man kann sie schnell ab- und wieder anlegen.

Die neue Ausrüstung verspricht mehr Tragekomfort - gerade bei schweißtreibenden Einsätzen im Sommer. Innenminister Klaus Bouillon (CDU) sprach am Mittwoch von einem "optimalen Schutz von Leib und Leben der Einsatzkräfte". In diesem Jahr fließen laut Bouillon mehr als acht Millionen Euro in Schutzausrüstung und neue Fahrzeuge.