Tag der offenen Tür: Landesmedienanstalt bietet Tipps und Tricks für Tablet und Co.

Tag der offenen Tür : Landesmedienanstalt bietet Tipps und Tricks für Tablet und Co.

Zahlreiche Vorträge und Workshops sollen am kommenden Samstag Kinder, Jugendliche, Eltern und Senioren rund um das Thema Medien informieren.

Mit einem Tag der offenen Tür will die Landesmedienanstalt Saarland (LMS) an diesem Samstag, 19. August, den Saarländern die Neuen Medien näher bringen. Fachleute bieten von 10 bis 15 Uhr Kurzvorträge über die Aufgaben der LMS sowie Workshops beispielsweise zur Bedienung eines Tablets oder zur Medienberatung für Eltern an. Die LMS, die aus dem Aufkommen der Rundfunkgebühren finanziert wird, hat die Aufgabe, private Sender zuzulassen, die Einhaltung der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen zu kontrollieren und Men­schen im Bereich der Medi­en aus- und weiterzubilden. Sie ist auch für die Regulierung des Glücks­spiel­s im Inter­net zuständig.

 13 Vorträge widmen sich Facetten des Themas Medien. So referiert zum Beispiel Karin Bickelmann vom Zentrum für digitale Kompetenz über „Digital Natives oder Handy-Oma: Wer braucht heute Medienkompetenz?“. In den Schulungsräumen der Landesmedienanstalt werden parallel zu den Referaten 21 Workshops angeboten. Tablet-Neulingen werden in der „Tablet-Werkstatt“ Bedien-Elemente erklärt, und in der „PC-Schmiede“ haben Besucher die Möglichkeit, einen „Internet-Surfschein“ zu machen; sie erfahren außerdem, wann ein Passwort sicher ist und wie sie ihre Daten sicher verschlüsseln können.

Für jüngere Gäste stehen zwei Youtube-Profis bereit und erklären, was einen erfolgreichen Youtube-Kanal ausmacht. Auch einen Crashkurs für die Instagram-App wird es geben. Speziell an Eltern gerichtet ist ein Workshop, in dem Tipps und Informationen rund um das Thema Cybermobbing gegeben werden. Im „Zentrum für digitale Kompetenz“ (LMS-Betaraum) können zudem neueste technische Entwicklungen selbst ausprobiert werden. Hier können Gäste erleben, wie ein 3D-Drucker Gegenstände herstellt. Weitere Themen im Betaraum: Künstliche Intelligenz, Erweiterte Realität, Virtuelle Realität, digitaler Rundfunk, Mini-Computer und Roboter.

Die Landesmedienanstalt bittet um Anmeldung, entweder online unter
bit.ly/LMS-Mediensommer, per E-Mail an mkz@LMSaar.de oder unter
Tel. (06 81) 3 89 88 12.

Mehr von Saarbrücker Zeitung