1. Saarland

Landesliga: Kegler der KSG Bexbach punkten in Oberthal

Landesliga: Kegler der KSG Bexbach punkten in Oberthal

Bexbach. Zum Start der Rückrunde gastierten die Sportkegler der KSG Bexbach am vergangenen Samstag in der Landesliga bei den Kegelfreunden Oberthal. Bei der dritten Garnitur des Bundesligisten überzeugten die Saarpfälzer mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und holten so den Zusatzpunkt. Im Gesamtergebnis verlor die KSG mit 4947:5018

Bexbach. Zum Start der Rückrunde gastierten die Sportkegler der KSG Bexbach am vergangenen Samstag in der Landesliga bei den Kegelfreunden Oberthal. Bei der dritten Garnitur des Bundesligisten überzeugten die Saarpfälzer mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und holten so den Zusatzpunkt. Im Gesamtergebnis verlor die KSG mit 4947:5018. Großen Anteil am Teilerfolg der KSG hatte der erstmals von Sportwart Matthias Homberg eingesetzte Bernhard Kuhn. Und er erwies sich in der Rolle des Jokers als Glücksgriff. Zusammen mit Kai Schiestel, der auf die gleiche Holzzahl kam, war Kuhn mit 845 Holz bester KSG-Akteur.Auch Markus Weihmann überzeugte im Mittelblock mit 826 Holz. Komplettiert wurde das Mannschaftsergebnis von Martin Bölk mit 813 Holz, Dieter Kreischer (811) und Tobias Leißmann (807). In der Tabelle verbesserte sich die KSG durch den Punktgewinn auf den vierten Platz.

Die Sportkegler Erbach feierten am Samstag in der Bezirksklasse 4 einen weiteren 3:0-Auswärtssieg beim KSC Homburg II. Durch den gleichzeitigen Punktverlust des KSC Dudweiler gegen die SG Kirkel-Rohrbach konnten sie somit die Tabellenführung auf zwei Punkte ausbauen. Für Erbach spielten: Stephan Schackmar 850 Holz, Thomas Schackmar (766), Michael Pahler (742), Michael Simon (737) und Karsten Stein (734). kel