1. Saarland

Lale Andersen und die Fallschirmjäger

Lale Andersen und die Fallschirmjäger

Am 7. März 1964 präsentierte SR-Regisseur Truck Branss in der Sendereihe "Porträts in Musik" im Ersten Deutschen Fernsehen die Sängerin Lale Andersen, die durch die Interpretation des Liedes "Lili Marlen" in der abendlichen Wachparade des Soldatensenders Radio Belgrad einen hohen Bekanntheitsgrad erlangte

Am 7. März 1964 präsentierte SR-Regisseur Truck Branss in der Sendereihe "Porträts in Musik" im Ersten Deutschen Fernsehen die Sängerin Lale Andersen, die durch die Interpretation des Liedes "Lili Marlen" in der abendlichen Wachparade des Soldatensenders Radio Belgrad einen hohen Bekanntheitsgrad erlangte. Branss unterlegte das beliebte Lied mit Real-Aufnahmen von Hugo Schott mit der Künstlerin und den Fallschirmjägern des 261. Bataillons in der Graf-Haeseler Kaserne in Lebach.