1. Saarland

Lafontaine fehlt möglicherweise Mandat

Lafontaine fehlt möglicherweise Mandat

Saarbrücken. Oskar Lafontaine, Bundesvorsitzender der Linken, hat möglicherweise kein ordentliches Mandat zur Teilnahme am Bundesparteitag Mitte Mai in Rostock. Ein Mitglied der Ortsgruppe Wallerfangen, Gilbert Kallenborn, hat gestern bei der Schiedskommission der Partei die Wahlergebnisse eines Parteitages des Kreisverbandes Saarlouis am Sonntag angefochten

Saarbrücken. Oskar Lafontaine, Bundesvorsitzender der Linken, hat möglicherweise kein ordentliches Mandat zur Teilnahme am Bundesparteitag Mitte Mai in Rostock. Ein Mitglied der Ortsgruppe Wallerfangen, Gilbert Kallenborn, hat gestern bei der Schiedskommission der Partei die Wahlergebnisse eines Parteitages des Kreisverbandes Saarlouis am Sonntag angefochten. Er wirft dem Kreisvorsitzenden Wolfgang Schumacher "undemokratische, parteirechtswidrige" Delegiertenwahlen vor. Lafontaine war bei der Versammlung nach Angaben des Saar-Linken-Chefs Rolf Linsler mit 68 Prozent der Stimmen zum Delegierten für Rostock gewählt worden. "Nicht berauschend, aber ein normales Ergebnis bei einer Listenwahl", sagte Linsler der SZ. we