Lärm kann krank machen

Lärm kann krank machenZu "Bäckerhaus wechselt nach Bexbach", SZ vom 26. Oktober.Zur Richtigstellung Ihres Artikels muss hier gesagt werden, dass sich die Anwohner mehr als nur gestört fühlten vom Lärm der Produktion. Als direkter Nachbar war auch meine Familie stark von der nächtlichen Ruhestörung betroffen

Lärm kann

krank machen

Zu "Bäckerhaus wechselt nach Bexbach", SZ vom 26. Oktober.

Zur Richtigstellung Ihres Artikels muss hier gesagt werden, dass sich die Anwohner mehr als nur gestört fühlten vom Lärm der Produktion. Als direkter Nachbar war auch meine Familie stark von der nächtlichen Ruhestörung betroffen. Da sich die neuen Betreiber weder an Nacht und Ruhezeiten hielten, mussten wir mehrfach die Polizei rufen, damit die Ruhestörung auch dokumentiert wurde. 16 Lkw, die ab 23 Uhr verbotswidrig bis in die Früh anfahren, rangieren, laden bei offener Laderampe, Anlieferungen von Mehl, Heizöl, Presscontainer und Mitarbeiter, die ganze Straßenzüge und Einfahrten zuparken, können keine Akzeptanz bei den Anwohnern finden. Auch die Stadt, Politiker und Ämter haben uns nicht unterstützt. Lärm macht krank und daraufhin wurde geklagt, mit dem Erfolg, dass sich die Betreiber aus einem reinen Wohngebiet zurückziehen mussten. Mit diesem Projekt hat sich die Firma Edeka verzockt.

Michael Konzmann, Homburg

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort