1. Saarland

Kurzfilmfestival im Kulturpark mit zwölf Beiträgen

Kurzfilmfestival im Kulturpark mit zwölf Beiträgen

Reinheim/Bliesbruck. Beim Landesfilmfestival der saarländischen Filmautoren am kommenden Sonntag, 14. November, ab 14 Uhr im Museum des Europäischen Kulturparks in Bliesbruck-Reinheim haben sich insgesamt zwölf neue Kurzfilme qualifiziert

Reinheim/Bliesbruck. Beim Landesfilmfestival der saarländischen Filmautoren am kommenden Sonntag, 14. November, ab 14 Uhr im Museum des Europäischen Kulturparks in Bliesbruck-Reinheim haben sich insgesamt zwölf neue Kurzfilme qualifiziert. Vom Reisefilm, über Reportagen und Dokumentationen, außergewöhnlichen Naturfilmen bis hin zu einem kleinen Spielfilm sind alle Arten des modernen Kurzfilms auf dem Festival vertreten und wetteifern um die begehrte Auszeichnung "Film des Jahres". Eine Jury wird alle Filme öffentlich besprechen und danach die Preise vergeben, darunter auch den Ehrenpreis der Gemeinde Gersheim. Bürgermeister Alexander Rubeck wird das Festival eröffnen. Danach werden alle zwölf Filme vorgestellt. Gegen 18 Uhr werden dann die Sieger feststehen und geehrt werden. Der Eintritt ist frei. red