Kurs für pflegende Angehörige von Demenzkranken

Kurs für pflegende Angehörige von Demenzkranken

Viele Menschen mit Demenz werden zu Hause von ihren Angehörigen betreut. Dies bedeutet oft jahrelange Pflege rund um die Uhr.

Pflegende Angehörige müssen oft ihr Leben auf die Bedürfnisse der Erkrankten einstellen. Um das Verständnis und Umgang mit demenziell Erkrankten besser gestalten zu können, bietet die Caritas-Sozialstation Lebach-Schmelz in Zusammenarbeit mit der Barmer GEK Saarlouis einen Kurs für pflegende Angehörige an.

Der Kurs findet immer montags und mittwochs statt und ist kostenlos. Er umfasst acht Abende á zwei Stunden. Kursbeginn ist am kommenden Montag, 10. März, um 18 Uhr im Café Plauderstübchen, Hauptstraße 114, in Steinbach.

Es besteht die Möglichkeit, die erkrankten Angehörigen in dieser Zeit in der Häuslichkeit kostenlos zu betreuen.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Demenzberatungsstelle der Caritas-Sozialstation Lebach-Schmelz, Telefon

(0 68 88) 5 81 01 18, oder bei der Caritas-Sozialstation Lebach-Schmelz, Tel. (0 68 81) 48 39.

Mehr von Saarbrücker Zeitung