1. Saarland

Kupfer gestohlen: Drei Männer festgenommen

Kupfer gestohlen: Drei Männer festgenommen

HomburgKupfer gestohlen: Drei Männer festgenommenDrei aus Neunkirchen stammende Männer, 20, 34 und 39 Jahre alt, haben am Wochenende mehrfach ein Firmengelände in Homburg aufgesucht, um dort Kupfer zu stehlen

HomburgKupfer gestohlen: Drei Männer festgenommenDrei aus Neunkirchen stammende Männer, 20, 34 und 39 Jahre alt, haben am Wochenende mehrfach ein Firmengelände in Homburg aufgesucht, um dort Kupfer zu stehlen. Wie die Polizei weiter mitteilt, mussten sie etliche Hindernisse überwinden und offensichtlich über akrobatisches Talent verfügen, um in die Halle zu gelangen, in der das Kupfer gelagert war. Auch der Abtransport des Diebesgutes über das marode Dach einer Industriehalle habe sich schwierig gestaltet. Die Beute lagerten die Täter auf dem Gelände einer angrenzenden Firma, von wo alles weiter abtransportiert werden sollte. Bürger hatten die Polizei darauf aufmerksam gemacht. Und so konnten alle drei Männer in unmittelbarer Nähe des Tatortes vorläufig festgenommen werden. Der Schaden kann noch nicht genau beziffert werden. redHomburgZwei Frauen stehlen mehrere GeldbeutelDie Polizei hat zwei aus Saarbrücken stammende junge Frauen festgenommen, die in Homburg wiederholt Geldbeutel und Bargeld aus Handtaschen gestohlen haben. Passiert sei dies, hieß es weiter, in einem Einkaufsmarkt und in der Stadt. Die Kriminalpolizei vermutet, dass die beiden Täterinnen für weitere Taschendiebstähle verantwortlich sein könnten. redHomburgAusstellung zeigt Fotos von EhrenamtlernMehr als zwei Jahre lang begleiteten Theresia Mörsch und Rainer Müller fotografisch ehrenamtlich engagierte Menschen im Saarpfalz-Kreis bei ihrer Tätigkeit. Nun sind im Forum in Homburg die Fotografien zu sehen. Gezeigt werden die Arbeiten in der Galerie im Forum bis Freitag, 26. Februar, montags bis freitags von acht bis 18 Uhr. redKirkel-NeuhäuselHistorische Holzschnitte in Trudls WerkstattIn Trudls Werkstatt in Kirkel-Neuhäusel, Kaiserstraße 97, ist derzeit bis 31. Januar eine ganz besondere Ausstellung zu sehen. Die Werkstatt präsentiert wenige Tage eine Auswahl von Werken des berühmten Holzschneiders und Druckers HAP Grieshaber. Das Thema lautet: "Holzschnitte aus Engel und Geschichte, Walfang und Bauernkrieg". redTerminvereinbarungen bei: Trudl Wohlfeil, Telefon (06849) 90 19 55.BexbachKindergarten und Waldorfschule laden einAm kommenden Samstag, 30. Januar, öffnen der Kindergarten und die Waldorfschule in Bexbach ihre Türen. Von acht bis zwölf Uhr haben Besucher die Gelegenheit, die beiden Einrichtungen kennen zu lernen und sich über die Waldorfpädagogik zu informieren. Wie beispielsweise der Französischunterricht ab der ersten Klasse gestaltet ist, können Eltern und Kinder live im Unterricht verfolgen. Von elf bis zwölf Uhr werden im Festsaal Themen aus dem Unterricht präsentiert. red