Kunstwerke aus der Sprühdose

Kunstwerke aus der Sprühdose

Graffiti ist neben Breakdance und Rappen ein wichtiger Bestandteil des HipHop. In den letzten Jahren hat sich diese Kunstform in der Jugendkultur etabliert.

Auf dem Parkdeck am Ottweiler Rathaus ist die einzige öffentliche Fläche im Landkreis Neunkirchen, die für Graffiti-Kunst freigegeben ist. Hier sollen nun in den Sommerferien neue Kunstwerke entstehen, wie es in einer Pressemitteilung des Kreises weiter heißt.

In einem zweitägigen Workshop, den das Jugendbüro der Stadt Ottweiler mit den Streetworkern des Landkreises am 1. und 2. August anbietet, können Jugendliche das Graffiti Sprayen erlernen und Motive auf die Parkdeckwand bringen. Kursdauer: 16 bis 21 Uhr. Zwei Sprayer, Studenten der Kunsthochschule Saarbrücken, sind als Referenten dabei. Alter: ab zwölf Jahre. Kosten: zehn Euro für zwei Tage.

Anmeldungen: Jugendbüro Ottweiler, bei Ursula Jakoby, Tel. (0 68 24) 30 08 68, Maria Pelzer, Tel. (0 68 24) 30 08 28.